Bild von Juwelier Weidenfeld

EBEL bei Weidenfeld

Seit über 35 Jahren verkaufen wir mit Begeisterung EBEL-Armbanduhren.

Bild von Juwelier Weidenfeld

Wir sind EBEL-Konzessionäre

Seit über 35 Jahren sind wir begeisterte EBEL-Konzessionäre. In unserem Geschäft zeigen wir stets eine große Auswahl unterschiedlicher EBEL-Modelle und bieten den umfassenden EBEL-Service mit Batteriewechsel an. In den vielen Jahren der Partnerschaft haben wir eine enge und vertraute Beziehung zu der Marke EBEL aufgebaut.

Die Geschichte von EBEL

EBEL wird 1911 in La Chaux-de-Fonds in der Schweiz gegründet und ist nach dem Gründerehepaar Eugène Blum und (Et) Alice Lévy benannt. Durch das Zusammenspiel von Eugènes technischem Know-how und Alices Leidenschaft für elegantes, sinnliches Design entsteht ein gewagtes, unverwechselbares und zeitloses Konzept der feinen Schweizer Uhrmacherkunst.

Bild von Juwelier Weidenfeld

Die EBEL-Eintausch-Aktion

Tauschen Sie Ihre alte EBEL-Armbanduhr gegen ein neues Modell und erhalten Sie attraktive Eintauschprämien. Beim Kauf einer neuen EBEL-Uhr bis 3000 € erhalten Sie auf Ihren Kauf eine Prämie von 500 €. Bei dem Kauf einer EBEL-Uhr über 3000 € erhalten Sie 1000 € Eintauschprämie. Beim Eintausch spielt der Zustand der EBEL-Uhr keine Rolle.

Die EBEL-Modelle

EBEL Sport Classic

Die EBEL Sport Classic wird 1977 eingeführt und entwickelt sich schnell zu einem der bekanntesten Design-Statements in der Uhrenbranche. Insbesondere in den 80er Jahren feiert EBEL mit dem unverkennbaren Wellenarmband international Erfolge. Im Jahre 2017 folgt dann der Relaunch der EBEL Sport Classic. Das Unternehmen würdigt damit sein historisches Erbe. Die Sport Classic verbindet auf unvergleichliche Weise das Uhrengehäuse mit dem Armband. Ihre markanten wellenförmigen Glieder passen sich dem Handgelenk geschmeidig an und erzeugen einen perfekten Tragekomfort.

Bild von Juwelier Weidenfeld

EBEL Wave

2014 stellt EBEL eine moderne Interpretation der Sport Classic von 1977 vor. Bei der neuen EBEL Wave wird die DNA des Kult-Wellenarmbands von 1977 beibehalten, aber durch eine neue Interpretation mit dynamischeren Designelementen belebt. Das Gehäuseprofil und die wellenförmigen Glieder sind markanter gestaltet, während gleichzeitig die sinnlichen, fließenden und für EBEL so charakteristischen Linien und Kurven beibehalten werden.

Bild von Juwelier Weidenfeld

EBEL 1911

Die EBEL 1911 wird im Jahr 1986 anlässlich des 75-jährigen Markenjubiläums vorgestellt. Die abgerundete sechseckige Gehäuseform der 1911 verbindet sich elegant mit dem fünfgliedrigen Metallarmband. Feine Proportionen und raffinierte Details veredeln diese besondere Armbanduhr.

Bild von Juwelier Weidenfeld

EBEL Brasilia

2006 wird die EBEL Brasilia vorgestellt. Eine feminine Armbanduhr mit rechteckigem Gehäuse, die sich mit dem weichen Armband perfekt jedem Handgelenk anpasst.

Bild von Juwelier Weidenfeld

EBEL Discovery

Die EBEL Discovery wird im Jahr 1984 vorgestellt . Damals war sie die erste echte EBEL-Sportuhr. Im Jahre 2017 wird auch die EBEL Discovery neu interpretiert. Dabei liegt der Fokus wieder auf einem sportlichen Design in Verbindung mit deutlich ablesbaren Ziffernblättern. Das dreigliedrige Armband passt sich dem Handgelenk sanft an.

Bild von Juwelier Weidenfeld

#--