Bild von Juwelier Weidenfeld

Unser Goldketten-Konfigurator

Konfigurieren Sie sich Ihre persönliche Goldkette in insgesamt 5 Schritten. Wählen Sie Ihre Kettenart, Ihren Verschluss, Ihre Länge, mögliche Zwischenösen und Ihre Endösenart.

In 5 Schritten zu Ihrer Kette

1. Wählen Sie Ihre Ketten-Bindeart

Zunächst wählen Sie Ihre Kettenart. Wir bieten Ankerketten, Panzerketten, Zopfketten, Venezianerketten, Schlangenketten und eine Kugelkette in unterschiedlichen Breiten bzw. Stärken an. Unsere Ketten erhalten Sie in 585er Gelbgold und 585er Weißgold. Sobald Sie sich für eine Kettenart entschieden haben, können Sie sich Ihre Kette genau nach Ihren Vorstellungen konfigurienen. So können Sie die Länge Ihrer Kette, den Verschluß, die Art der Einhänge/ bzw. Endöse, und Zwischenösen für Ihre Kette wählen.

Sämtliche Ketten haben wir für Sie mit einem Vergleichsanhänger fotografiert. Dieser Vergleichsanhänger, ein handelsübliches 1 Cent Stück, soll Ihnen die Stärke der Kette in Proportion zu einem Anhänger verdeutlichen und Ihnen bei der Auswahl der richtigen Kettenstärke helfen. Der Vergleichsanhänger ist daher nicht Teil des Lieferumfanges.

Bild von Juwelier Weidenfeld
Bild von Juwelier Weidenfeld

2. Wählen Sie Ihren gewünschten Verschluss

Wir bieten einen Federring (Durchmesser 5,5mm), einen kleineren Karabiner (9 mm) und einen größeren Karabiner (11 mm) an. Doch worin unterscheiden sich Federring und Karabiner? Ein Federring ist leichter - die Verschlußmeschanik ist etwas einfacher angelegt. Karabinerverschlüsse sind hochwertiger, d.h. stabiler und langlebiger. Grundsätzlich gilt: Zu einer zarten Kette passt eher ein zarter Federring oder kleinerer Karabiner. Je stärker und somit schwerer die Kette wird desto stärker sollte auch der Verschluss werden. Sollten Sie mit den Fingern feine, filigrane Verschlüsse schlecht bedienen können, so emphehlen wir den größeren Karabiner.

3. Die passende Länge

Unsere Ketten können Sie sich von 12cm bis 90cm anfertigen lassen. Längen von 12cm bis 25cm werden gerne für Fußketten gewählt. Kinderketten sind gerne zwischen 32cm und 38cm lang. Eine Standart Damenlänge ( relativ nah anliegend) ist 42cm. Standartmäßig ist eine Kette für Herren (ebenfalls eng anliegend) 50cm lang.

Wir empfehlen, dass Sie sich Ihre Wunschlänge ausmessen. Benutzen Sie hierfür entweder eine vergleichsfähige Kette (z.B.unecht) oder beispielsweise einen weichfallenden Schnürsenkel. Wir empfehlen das Ausmessen mit zwei Personen.

Bild von Juwelier Weidenfeld
Bild von Juwelier Weidenfeld

4. Verfeinern Sie Ihre Kette mit einer Zwischenöse

Zwischenösen ermöglichen es, eine Kette in unterschiedlichen Längen zu tragen. Wird der Verschluss der Kette in eine Zwischenöse eingehängt, so verkürzt sich die Kette automatisch. Je länger die Kette wird, desto sinnvoller werden Zwischenösen. So können Sie eine 50 cm lange Kette mit Zwischenösen bei 43cm und 47cm bestellen und je nach Geschmack Ihren Anhänger in 3 Stufen kürzer und länger tragen.

5. Ovale oder runde Endöse

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Endösen wählen - einer ovalen Endöse und einer runden Endöse. Unsere schmale, ovale Endöse ist an der breitetsten Stelle 3,5mm. Diese hat den Vorteil, dass sie besser durch mögliche Anhängerschlaufen hindurch zu fädeln ist. Wir empfehlen die Anhängerschlaufe vor dem Bestellen auszumessen und danach die jeweilige Endöse auszuwählen. Die runde Endöse (5mm) bietet den Vorteil der besseren Handhabung. Durch die größere Endöse kann der Verschluss einfacher in die Endöse gehängt werden.

Bild von Juwelier Weidenfeld