Bild von Juwelier Weidenfeld

Siegelringe - zwischen Tradition und Moderne

Bis heute erfreuen sich Siegelringe großer Beliebtheit. Auf der folgenden Seite geben wir einen interessanten Überblick über das Thema Siegelring. So werden neben Geschichte des Siegelringes und des Wappenwesens auch heutige Gestaltungsmöglichkeiten von Siegelringen beleuchtet.

Geschichte des Siegelringes

Bereits im alten Ägypten tragen die Mächtigen (Siegel)-Ringe zum Zeichen Ihrer Macht. Beliebtes Motiv ist in dieser Zeit ist der Skarabäus – meist geschnitzt aus einem Schmuckstein. Mittels Faden wurde dieser zunächst um den Finger gebunden. Dieser Faden wurde im Laufe der Geschichte durch einen Golddraht und wiederum später durch massive Ringschienen aus Gold ersetzt. Aus der Zeit Tut-ench-amun’s (1332 – 1323 v. Chr.) sind die ersten (Siegel)-Ringe von heutiger, moderner Bauart bekannt. Als Höhepunkt der minoischen Kultur (Kreta - 14. Jh.- 17 Jh. v. Chr.) sind bis heute die Siegelringe der Inselhochkultur bekannt. Im alten Rom wurde vom einfachen Bürger der eiserne Siegelring getragen. Goldene Ringe waren den römischen Eliten vorbehalten. Das Grab des merowingischen Herrschers Childirici ( 481 n. Chr.) konnte aufgrund des beigelegten Siegelringes eindeutig archäologisch als das Seine erkannt werden. Im zweiten Viertel des 12. Jahrhunderts werden aufkommende (Familien)-Wappen auf Siegelringen getragen. Siegelringe waren stets Ausdruck besonderer, meist weltlicher aber auch klerikaler Macht. Sie dienten oftmals zum Versiegeln von Briefen und zum Beglaubigen von Urkunden.

Unsere Siegelringe

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl unterschiedlicher Gestaltungsmöglichkeiten von Siegelringen. Ob rund oder kantig, ob groß oder klein - in unserem Ladenlokal halten wir eine Vielzahl verschiedener Siegelringformen bereit. Bei der Goldschmiede Wolff von Weidenfeld finden Sie eine große Auswahl unterschiedlichster Ringe.

Bild von Juwelier Weidenfeld

Die Form des Siegelringes

Puristisch oder ausgefallen. Wir fertigen jede Form an.

Die Legierung des Siegelringes

Wir bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Legierungen für Siegelringe an.

Der Gravur-Edelstein

Wir bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Edelsteine.

Die Gravur

Eine feine Gravur verfeinert Ihren Siegelring.

Individuelle Siegelringe vom Goldschmied

In unserer Goldschmiede fertigen wir Siegelringe auch genau nach Kundenwunsch.

Mittelpunkt des klassischen Siegelringes ist die Gravurfläche. Hier werden Familienwappen, Monograme oder sonstige Motive eingraviert. Diese Gravuren können sowohl in Edelmetall als auch in Edelsteinen ausgeführt werden. Wird ein Edelstein graviert wird in der Fachsprache von „Gemmen“ gesprochen. Diese können erhaben aus dem Grundmaterial geschnitten sein (Kamee) oder aber in das Grundmaterial hinein graviert werden (Intaglio).

Bild von Juwelier Weidenfeld